EURE BRAUTKLEID-ANPROBE

A 3

(Bild & Bildrechte © Denise Yvonne Fotografie)


TIPPS RUND UM EURE ANPROBE

Melanie von Brautfreundin und ich haben mal überlegt, welche persönlichen Tipps wir euch rund um eure Brautkleid-Anprobe an die Hand geben können. Diese haben wir euch hier einmal zusammengetragen. 


(Bild & Bildrechte © Denise Yvonne Fotografie)

 

Wann solltest du einen Termin für deine Brautkleid-Anprobe vereinbaren?


🤍 7 bis 8 Monate vor deiner Hochzeit, solltest du mir deiner Brautkleid-Suche beginnen


🤍 dein Brautkleid braucht, sofern es ein neues Kleid ist, 4 bis 6 Monate bis es für dich angefertigt und im Brautmodegeschäft deines Vertrauens ankommt.


🤍 hinzu kommen ca. 1 bis 2 Monate für die finalen Schneiderarbeiten


Du muss aber keine Panik haben, wenn du bereits kurzfristiger heiratest: einige Designer bieten Express Dienstleistungen an! Vielleicht wäre auch ein Secondhand Kleid etwas für dich, welches du sofort mitnehmen kannst, eine Option? Hier spielt zudem auch das Thema Nachhaltigkeit rein!


(Bild & Bildrechte © Denise Yvonne Fotografie)


Was solltest du zu deinem Anprobe-Termin beachten?


Am Wichtigsten ist, dass du entspannt und ohne Stress vorbeikommst, um den Termin genießen zu können.


🤍 Starte den Tag vor dem Termin entspannt, indem du dir was Gutes tust oder vor dem Termin in der Nähe in Ruhe noch einen Kaffee trinkst etc. 


🤍 Idealerweise trägst du einen schlichten, hautfarbenen Slip und einen trägerlosen BH. Ohne farbige BH- Blitzer wirkt dein Brautkleid einfach am Besten!


🤍 Es wäre toll, wenn du mit einem dezenten Make-Up kommst. Zum einen färbt dein Make-Up bei der Anprobe nicht auf die Brautkleider ab und zum anderen wirkt es einfach besser!


🤍 Falls du bereits Accessoires und Schuhe gekauft hast, bring diese gerne zum Termin mit. So kannst du direkt sehen, welches Brautkleid am esten zu diesen passt.


🤍 Zu viele Begleitpersonen verunsichern manchmal - hier sind weniger Begleitpersonen manchmal besser! Selbstverständlich kannst du auch erst alleine gehen um eine Vorauswahl zu treffen und bei einer zweiten Anprobe Begleitpersonen mitbringen.


🤍 Vetraut dem Profi! Nicht umsonst habt ihr euch genau für dieses Brautgeschäft entschieden. Mit den Empfehlungen und Tipps des Profis und eurem Bauchgefühl findet ihr das für euch perfekte Brautkleid.


Und zu guter Letzt: Am besten informierst du dich vorher, ob die Termine kostenpflichtig sind! Nicht, dass es für euch hinterher eine Überraschung gibt, mit der ihr nicht gerechnet habt. 


Und mein persönlicher Tipp: Habt einfach Spaß! Setzt euch nicht unter Druck - ihr werdet schon euer Brautkleid finden!


Alles Liebe,


Eure Mareike


P.s. Die tollen Fotos sind übrigens von der lieben Denise von Denise Yvonne Fotografie!